Lichtstadt erleuchtet

Critical Mass am 5. November

Bevor die Critical Mass in die Winterpause geht, soll noch einmal ein leuchtendes Zeichen für die Belange der Radfahrenden gesetzt werden.

Im November wollen wir unter dem Motto "Lichtstadt erleuchtet" ein rollendes Fest des Dynamos feiern. Fahrradbeleuchtung und Reflektoren sind nicht nur zu aller Sicherheit notwendig, sondern sehen auch richtig hübsch aus. Ihr habt noch leuchtende Weihnachtsmannmützen, batteriebetriebene Lichterketten, Speichenlichter oder Leuchtstäbe, bringt sie mit, denn wir wollen die Lichtstadt erleuchten. Und auf diese Weise daran erinnern, dass unsere Stadt in Sachen Radinfrastruktur leider kein leuchtendes Vorbild ist. Wer sich Lichtstadt betitelt, darf die Mobilitätswende nicht verschlafen! Es muss unverzüglich mehr Geld in den Radverkehr gesteckt werden! Es braucht ein durchgehendes, sicheres und komfortables Fahrradwegnetz durch die ganze Stadt!

Los geht es wie immer 18:00 Uhr auf dem Holzmarkt.

15.10.2019 - 10:54

weitere Artikel

Ab März wieder am 1. Dienstag im Mona
16.01.2020 | Am Donnerstag, 23. Januar trifft sich das Critical Mass Team, um Routen, Themen und Werbung für 2020 zu besprechen. Verstärkung für die Orga wird dringend gesucht!
Auf dem Weg zum Radentscheid
16.01.2020 | Der AK Verkehrspolitik diskutiert, welche Ziele der ADFC Jena-Saaletal verfolgt. Langfristig soll daraus mal ein Radentscheid entstehen. Interessierte sind herzlich willkommen!
Verkehrserziehung
16.01.2020 | Der ADFC Jena-Saaletal hat der Förderschule Kahla einen Klassensatz bunter Fahrradfibeln für selbtständige Mobilität und gegen Missbrauch gesponsort.