Lichtstadt erleuchtet

Critical Mass am 5. November

Bevor die Critical Mass in die Winterpause geht, soll noch einmal ein leuchtendes Zeichen für die Belange der Radfahrenden gesetzt werden.

Im November wollen wir unter dem Motto "Lichtstadt erleuchtet" ein rollendes Fest des Dynamos feiern. Fahrradbeleuchtung und Reflektoren sind nicht nur zu aller Sicherheit notwendig, sondern sehen auch richtig hübsch aus. Ihr habt noch leuchtende Weihnachtsmannmützen, batteriebetriebene Lichterketten, Speichenlichter oder Leuchtstäbe, bringt sie mit, denn wir wollen die Lichtstadt erleuchten. Und auf diese Weise daran erinnern, dass unsere Stadt in Sachen Radinfrastruktur leider kein leuchtendes Vorbild ist. Wer sich Lichtstadt betitelt, darf die Mobilitätswende nicht verschlafen! Es muss unverzüglich mehr Geld in den Radverkehr gesteckt werden! Es braucht ein durchgehendes, sicheres und komfortables Fahrradwegnetz durch die ganze Stadt!

Los geht es wie immer 18:00 Uhr auf dem Holzmarkt.

15.10.2019 - 10:54

weitere Artikel

Am 03. Juni ist Weltfahrradtag
24.05.2020 | Am 03. Juni 2020, dem Weltfahrradtag, laden wir zu mehreren Aktionen für eine fahrradfreundlichere und autofreie Innenstadt ein. Höhepunkt wird um 18:00 eine Fahrraddemo sein...
Für eine autofreie Innenstadt
24.05.2020 | Unter der Forderung nach einer autofreien Innenstadt ist die Critical Mass am 05. Mai eine Runde um die Jenaer Innenstadt gefahren...
Novellierung der Straßenverkehrsordnung
24.05.2020 | Am 01. Mai haben wir die Poolnudeln herausgeholt, um auf eine wichtige Änderung der kürzlich überarbeiteten StVO hinzuweisen...