Mit dem Rad zur Arbeit

Auftaktveranstaltung in Weimar

„Mit dem Rad zur Arbeit“, die bundesweite Gemeinschaftsaktion von AOK und der ADFC, verzeichnet, nicht überraschend, kontinuierlich steigende Teilnehmerzahlen. Nun geht es wieder los!

Berufstätige, die zu Fuß oder mit dem Rad zur Arbeit kommen, sind durchschnittlich zwei Tage pro Jahr weniger krank als ihre Kollegen, die das Auto oder den Personennahverkehr nutzen. Gleichzeitig sind sie nachweislich fitter, zufriedener und motivierter. Diejenigen, die zwischen Mai und Ende August 2019 mit dem Rad zur Arbeit fahren, belohnt die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" mit attraktiven Preisen.

In diesem Jahr fand die Thüringer Auftaktveranstaltung zur Aktion in Weimar statt. Nach einem Pressegespräch im Fahrradhotel Kipperquelle fuhr die Gruppe aus ADFC-Aktiven, AOK-Verantwortlichen, Pressevertretern und Interessierten auf dem Ilmtal-Radweg zum Weimarer Wielandplatz und verteilte dort Brötchentüten an Vorbeiradelnde und -gehende, um auf die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" aufmerksam zu machen. Anschließend fand im Hotel Kipperquelle eine lockere Talkrunde u. a. mit folgenden Teilnehmern statt:

Dr. Stefan Knupfer, Vorstand der AOK PLUS
Thilo Braun, Vorstand des ADFC Thüringen
René Kindermann, Schirmherr der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“
Sven Nobereit, VWT-Geschäftsführer für Sozial- und Arbeitsmarktpolitik

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie hier.

[Foto: AOK Plus]

13.05.2019 - 15:48

Weitere Neuigkeiten

Mehr Rad - weniger Auto für Erfurt!
24.06.2020 | An diesem Freitag, den 26. Juni, setzt sich in Erfurt eine große Karawane von Radfreunden in Bewegung, um für bessere Verkehrsbedingungen zu demonstrieren. Zahlreiche Interessensvertreter rufen hierzu gemeinsam zum Mitmachen auf.
Pop-Up Bikelanes für Fahrräder
17.06.2020 | Pop-Up Bikelane am Erfurter Juri-Gagarin-Ring
Bett+Bike
28.05.2020 | Mit Bett+Bike neue Zielgruppe gewinnen und fahrradfreundlicher Gastgeber werden!
StVO-Novelle tritt in Kraft
28.04.2020 | Das Bundesverkehrsministerium hat bekanntgegeben, dass am heutigen 28. April endlich die neue Straßenverkehrsordnung in Kraft tritt. Am 27. April erscheint sie im Bundesgesetzblatt.
Neuer Name für die Verbandszeitschrift
14.04.2020 | Unsere Verbandszeitschrift heißt ab der kommenden Ausgabe 1/2020 nicht mehr Pedalritter, sondern firmiert künftig unter dem Namen Thüringer Radreport.