Jubiläum 100 Jahre Weimarer Republik

Demokratieradtour nach Schwarzburg

Am 11. August 1919 ereignete sich in Schwarzburg Historisches: Reichspräsident Ebert unterzeichnete die Weimarer Verfassung. Das möchten wir 100 Jahre später, am 11. August 2019, feiern - natürlich mit dem Rad!

Von Weimar nach Schwarzburg

In Schwarzburg, dem Urlaubsort von Reichspräsident Friedrich Ebert, wurde am 11. August 1919 Geschichte geschrieben. An diesem Tag unterzeichnete das Staatsoberhaupt hier die Weimarer Reichsverfassung – die erste deutsche Demokratie war damit auch offiziell begründet.

Die Verfassung war zuvor in wenigen Monaten erarbeitet und am 31. Juli 1919 von der Nationalversammlung im Deutschen Nationaltheater Weimar beschlossen worden. Um Unsicherheiten in der jungen Demokratie zu vermeiden, musste sie so schnell wie möglich in Kraft treten. Deshalb wurde der Verfassungstext nach Schwarzburg gebracht, damit der Reichspräsident sie umgehend unterzeichnen und somit in Kraft setzen konnte.

100 Jahre später wird dieses Jubiläum mit einem Verfassungsfest in Schwarzburg gefeiert. Mit der Verfassungstour von Weimar nach Schwarzburg soll auf die enge Verbindung zwischen beiden Städten hingewiesen werden.

1919 brachten Boten die gerade verabschiedete Reichsverfassung von Weimar nach Schwarzburg. 100 Jahre später lädt der Weimarer Republik e.V. in Zusammenarbeit mit dem ADAC, dem ADFC und dem Thüringen Wanderverband alle interessierten Bürger ein von Weimar nach Schwarzburg zu reisen – zu Fuß, per Fahrrad oder per Auto. Gemeinsam wollen wir dann in Schwarzburg die erste deutsche Demokratie feiern, die hier vor 100 Jahren mit der Unterschrift von Friedrich Ebert begründet wurde.

Die Radtour

75 Kilometer lang ist die Strecke zwischen Weimar und Schwarzburg, die an diesem Tag abgeradelt werden kann. Wir bieten dafür drei unterschiedlich lange Strecken an. Jeder kann entsprechend seiner Kondition mitradeln:

Tour 1: Ab 9.30 Uhr auf dem Weimarer Theaterplatz (Streckenlänge ca. 75 km)
Die TeilnehmerInnen sollten geübte RadlerInnen sein, denn die Strecke hat es in sich.

Tour 2: Ab 10.30 Uhr in Kranichfeld, Bahnhof (Streckenlänge ca. 40 km)
Diese Tour bietet sich für fitte AlltagsradlerInnen an.

Tour 3: Ab 11.30 Uhr in Rudolstadt, Bahnhof (Streckenlänge ca. 20 km)
Unsere Tour für Familien.

Wer mitradeln möchte, meldet sich bitte hier an.

Hier gibt es außerdem den Programmflyer für das Verfassungsfest auf der Schwarzburg:

 
15.07.2019 - 11:45

Weitere Neuigkeiten

40. ADFC-Bundeshauptversammlung
18.11.2019 | Für den ADFC Thüringen sind dieses Jahr Andy Zintl, Frieda Nagler und Thomas Engel zur 40. BHV vom 16.-17.11.2019 nach Berlin gereist.
ADFC Jena-Saaletal
28.10.2019 | ADFC Jena-Saaletaal schafft Abhilfe: Ab sofort zaubert eine großangelegte Banneraktion am Bahnübergang auf der Saalebrücke in Rothenstein staugeplagten Autofahrern ein Lächeln ins Gesicht und motiviert dazu, aufs Rad umzusteigen.
Dank der Bürgerstiftung Jena
24.10.2019 | Die Bürgerstiftung Jena konnte dem ADFC Jena-Saaletal 1500€ Fördermittel aus dem GLS-Fond "Auf Augenhöhe" zur Verfügung stellen, um neue Trainingsfahrräder für die Frauenfahrradkurse anzuschaffen.
Gemeinsame Aktion von ADFC und Fridays for Future
24.10.2019 | Am Freitag, den 11. Oktober, bot der ADFC Thüringen zusammen mit der Bewegung Fridays for Future in Jena, Weimar und Erfurt eine Radtour zu den jeweiligen Fridays for Future Protesten an
Radtour
04.10.2019 | Der ADFC Thüringen lädt am 11. Oktober ein zu einer Radtour von Fridays for Future Aktion zu Fridays for Future Aktion von Jena über Weimar nach Erfurt.