Mobile Kinderwelten

Fahrradausstellung im Stadtmuseum Weimar

Dem 200-jährigen Jubliäum des Fahrrads widmet das Stadtmuseum Weimar eine Sonderausstellung, die aus den Beständen des Deutschen Fahrradmuseums Bad Brückenau stammt.

Mobile Kinderwelten – was Kinder schon immer bewegt hat! - Eine Ausstellung des Deutschen Fahrradmuseums Bad Brückenau
Zum 200. Jahrestag der Erfindung des Fahrrades

Die Sonderausstellung zeigt seltene historische Kinderfahrräder und Kinderfahrzeuge. Das emotionale, generationsübergreifende Thema „Kindermobilität“ ruft bei den Besuchern Erinnerungen an die eigene Kindheit hervor. Der Abriss der Fahrradgeschichte „en miniature“ wird anhand von Laufmaschinen, Tretkurbelrädern und Hochrädern veranschaulicht. Ein wichtiger Aspekt der Ausstellung ist die Betrachtung der extremen gesellschaftlichen Veränderungen von 1820 bis in die Nachkriegszeit und ihre Auswirkungen auf die Welt der Kinder.

Dauer: Samstag, 17.06.2017 bis Sonntag, 07.01.2018

Weitere Informationen: http://stadtmuseum.weimar.de/index.php?id=245 oder http://www.deutsches-fahrradmuseum.de/index.php?id=wanderausstellung

Foto: Deutsches Fahrradmuseum Bad Brückenau

13.10.2017 - 10:56

Weitere Neuigkeiten

Fest installierte Luftpumpe
14.06.2018 | Die Geschäftsstelle des ADFC Thüringen bietet Interessierten künftig nicht nur Fahrradkarten, Infomaterial und Ratschläge, sondern auch ordentlich Druck auf die Reifen.
Zeichen für umweltfreundliche Mobilität
08.05.2018 | Sich nicht für jeden kleinen Einkauf in das Auto setzen, Wochenendausflüge mit der Familie auch mal mit dem Fahrrad machen oder auch zur Arbeit radeln – all das sind kleine Schritte, die jeder tun kann, um dem Klimawandel entgegen zu wirken.
Frühjahrs-Ausgabe
30.04.2018 | Im April ist die neue Ausgabe des Thüringer Pedalritter erschienen. Reinlesen lohnt sich!
„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet am 1. Mai
27.04.2018 | Auch in diesem Jahr laden der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und die AOK Berufstätige wieder dazu ein, vom Auto auf das Fahrrad umzusteigen. In wenigen Tagen startet die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“.
Studienergebnisse
23.03.2018 | Wird eine Fußgängerzone für den Radverkehr geöffnet, kommt es nicht zu vermehrten Problemen zwischen den Verkehrsteilnehmern. Das zeigt eine gerade abgeschlossene Studie der Fachhochschule Erfurt.