Neuer Name für die Verbandszeitschrift

Radreport statt Pedalritter

Unsere Verbandszeitschrift heißt ab der kommenden Ausgabe 1/2020 nicht mehr Pedalritter, sondern firmiert künftig unter dem Namen Thüringer Radreport.

Nach einer Onlineabstimmung im vergangenen Spätherbst und Winter wurde sich schlussendlich für den Kandidaten mit den meisten Stimmen ausgesprochen: Thüringer Radreport. So soll das Verbandsmagazin des ADFC Thüringen in Zukunft heißen.

In der Verlosung befanden sich auch verheißungsvolle Kandidaten wie die relativ marginale Anpassung "Pedalritt", die 15 Stimmen bekam, oder die eher ausgefallene Idee "Radtatouille" mit immerhin noch 14 Fürsprechern. Am zweitmeisten Anhänger konnte die Variante "Fahr Rad!" auf sich vereinen, musste sich aber mit 25 zu 27 abgegebenen Stimmen knapp dem "Thüringer Radreport" geschlagen geben. Auf den weiteren Plätzen fanden sich unter anderem noch "Radegunde" (11 Stimmen), "Radgeber" und "F wie Fahrrad" (beide 10) ein.

Insgesamt haben 71 Teilnehmer über eindrucksvolle und einfallsreiche 49 Vorschläge abgestimmt. An dieser Stelle dann auch nochmal vielen Dank an alle, die bei der Abstimmung mitgemacht haben. Für die Zukunft wünscht der ADFC Thüringen nun viel Spaß beim Lesen des neuen "Thüringer Radreports".

Die erste Ausgabe unter neuem Name ist gerade in der Mache und wird in den nächsten Tagen eintreffen.

14.04.2020 - 16:24

Weitere Neuigkeiten

Bett+Bike
28.05.2020 | Mit Bett+Bike neue Zielgruppe gewinnen und fahrradfreundlicher Gastgeber werden!
Büroleitung in Personalunion mit Stelle als Referent/in für Verbandsentwicklung
06.05.2020 | In der Geschäftsstelle des ADFC Thüringen in Erfurt ist ab 1. Juli eine Stelle als Elternzeitvertretung als Büroleiter/in und Referent/in für Verbandsentwicklung frei. Bewerbungen sind ab sofort möglich.
StVO-Novelle tritt in Kraft
28.04.2020 | Das Bundesverkehrsministerium hat bekanntgegeben, dass am heutigen 28. April endlich die neue Straßenverkehrsordnung in Kraft tritt. Am 27. April erscheint sie im Bundesgesetzblatt.
Aktionen so vielfältig wie die Zielgruppe:
13.03.2020 | Vom Fahrradkneipenquiz bis zum Jungen ADFC-Stammtisch, vom veganen Picknick mit Fridays for Future bis zu Radtouren mit Durchschnittsalter unter 30 bietet der Junge ADFC in den nächsten Wochen und Monaten viele Aktivitäten an.
Brötchentütenaktion in Erfurt
17.02.2020 | Am Morgen des vergangenen Freitags machte sich eine ADFC-Schar auf, Radfahrern, die auch im Winter weiterhin wacker ihren Weg zur Arbeit auf dem Sattel zurücklegen, eine kleine Aufmerksamkeit zu schenken.