Von Arnstadt nach Weimar

Radtour für junge Leute

Etwas flottere Radtour für Schüler, Studenten, Azubis und alle, die sich jung fühlen.

Wir laden zu einer Radtour für Schüler, Studenten, Azubis und alle, die sich jung fühlen. Im April geplant und dann wegen Schneesturms leider abgesagt, holen wir am Sonntag, 04.08. endlich die versprochene Radtour von Arnstadt nach Weimar nach. Es geht größtenteils entlang des Ilmradwegs auf bestens ausgebauten Wegen. und durch wunderschöne Landschaften - der Ilmradweg wird nicht umsonst gerne als Thüringens schönster Radweg bezeichnet! Unterwegs machen wir natürlich Pausen und ein Picknick. Bitte packt Snacks und Getränke dafür ein.

Um besser planen zu können, würden wir uns über eine Anmeldung an jung@adfc-thueringen.de sehr freuen. Aber auch Kurzentschlossene sind natürlich willkommen. ;)

Nochmal in Kürze:
Radtour von Arnstadt nach Weimar
Wann: Sonntag, 04. 08. 2019
Start: 12:00 Bahnhof Arnstadt
Gemeinsame Anreisemöglichkeiten:
Ab Jena: 10:38 RE3 (Gl. 1) bis Erfurt
Ab Weimar: 11:09 RE 16 (Gl. 3) bis Erfurt
und dann ab Erfurt: 11:53 RE 7 (Gl. 3a)
Ank. in Arnstadt planmäßig 11:50 (Wir warten auf euch, falls es Verspätungen gibt!)

18.06.2019 - 10:20

Weitere Neuigkeiten

Mehr Rad - weniger Auto für Erfurt!
24.06.2020 | An diesem Freitag, den 26. Juni, setzt sich in Erfurt eine große Karawane von Radfreunden in Bewegung, um für bessere Verkehrsbedingungen zu demonstrieren. Zahlreiche Interessensvertreter rufen hierzu gemeinsam zum Mitmachen auf.
Pop-Up Bikelanes für Fahrräder
17.06.2020 | Pop-Up Bikelane am Erfurter Juri-Gagarin-Ring
Bett+Bike
28.05.2020 | Mit Bett+Bike neue Zielgruppe gewinnen und fahrradfreundlicher Gastgeber werden!
StVO-Novelle tritt in Kraft
28.04.2020 | Das Bundesverkehrsministerium hat bekanntgegeben, dass am heutigen 28. April endlich die neue Straßenverkehrsordnung in Kraft tritt. Am 27. April erscheint sie im Bundesgesetzblatt.
Neuer Name für die Verbandszeitschrift
14.04.2020 | Unsere Verbandszeitschrift heißt ab der kommenden Ausgabe 1/2020 nicht mehr Pedalritter, sondern firmiert künftig unter dem Namen Thüringer Radreport.