Dankeschön-Aktion für radelnde Schüler

Strahlende Gesichter vor Schulbeginn

Das diesjährige Stadtradeln in Jena wurde mit einer Überraschung für Rad fahrende Schüler eröffnet...

Mitglieder des ADFC Jena-Saaletal haben das diesjährige Stadtradeln mit einer Überraschung für Rad fahrende Schüler eröffnet: an sieben Schulen in Jena und Kahla wurde den Radlern bei der morgendlichen Ankunft eine gut gefüllte Snacktüte überreicht, mit einem dicken „Danke schön für’s Radfahren!“

Anger-, Christliches, Ernst-Abbe-, Otto-Schott-Gymnasium und UniverSaale in Jena, das Leuchtenburg-Gymnasium und das Förderzentrum Siegfried Schaffner in Kahla gehörten zu den ausgewählten Einrichtungen. Diese Aufmerksamkeit zauberte selbst den nicht ausgeschlafenen unter den Rad fahrenden Schülern ein Lächeln ins Gesicht und veranlasste die eiligen zu einer Vollbremsung am Hofeingang. Spontane Reaktionen wie „Cool, das sollte es öfters geben“, „Toll, damit ist mein Mittagessen gesichert!“ oder „Radfahren ist doch selbstverständlich, aber vielen Dank!“ gingen den ADFC-Aktiven runter wie Öl.

An allen Schulen gab es viel mehr Radfahrer, als Snacktüten. „Das ist eine sehr erfreuliche Erkenntnis, die uns überrascht hat. Grund genug, die Aktion irgendwann mit größeren Vorräten zu wiederholen“ sagt Florian Reinhardt, stellvertretender Vorsitzender des ADFC Jena-Saaletal.

Der Inhalt der Tüten wurde von den Patentanwälten Oehmke & Kollegen, den Lebensmittelmärkten Rewe – Lobeda Ost, Rewe Winzerla, denn’s Jena, Edeka Jakobi in Jena Ost, von Tegut und der Drogerie Rossmann in Kahla, sowie von einer Reihe von Apotheken großzügig gesponsert. „Schulkinder, die Rad fahren, die unterstützen wir gerne mit Obst, eine tolle Aktion“ meinte Antje Eismann vom Rewe Lobeda Ost.

Die Verteilung der Snacktüten war Teil der bundesweiten ADFC-Kampagne „Mehr Platz für’s Rad“. Die umweltfreundliche Fortbewegung soll gewürdigt und ausgeweitet werden. Die Würdigung kam vor den Schultoren gut an, keine Frage.

20.08.2019 - 10:20

Weitere Neuigkeiten

Gemeinsame Aktion von ADFC und Fridays for Future
24.10.2019 | Am Freitag, den 11. Oktober, bot der ADFC Thüringen zusammen mit der Bewegung Fridays for Future in Jena, Weimar und Erfurt eine Radtour zu den jeweiligen Fridays for Future Protesten an
Radtour
04.10.2019 | Der ADFC Thüringen lädt am 11. Oktober ein zu einer Radtour von Fridays for Future Aktion zu Fridays for Future Aktion von Jena über Weimar nach Erfurt.
Zeitungsserie
25.09.2019 | Zwar kündigt sich mit den ersten fallenden Blättern und Temperaturen schon der Herbst an, aber Radfahren geht noch immer richtig gut. Vielleicht brauchen Sie hierfür die ein oder andere Inspiration?
Weiterbildungsangebot
03.09.2019 | Neben Verkehrspolitik ist der ADFC vor allem für das breite Angebot an Radtouren bekannt. Das Leiten einer Tour macht nicht nur Spaß, sondern erfordert auch Kenntnisse. Der ADFC Thüringen bietet dazu nun einen Kurs an.
Wohin rollt er?
30.08.2019 | Bilanz ziehen und Blick nach vorn: Wohin rollt der Radverkehr in Thüringen? Gemeinsam mit VertreterInnen der Fraktionen des Thüringer Landtags diskutiert der ADFC Thüringen am 30. August über die Zukunft des Radverkehrs...