#MehrPlatzFürsRad

Wir brauchen Abstand!

Auch die Aktiven des ADFC Jena-Saaletal sind es leid, zu knapp überholt zu werden. 1,5 Meter ist der Mindestabstand, das scheinen allerdings die wenigsten AutofahrerInnen zu wissen. Höchste Zeit für eine spielerische Aufklärung!

Noch enger als in anderen Städten geht es in Jenas Innenstadt zu: Dicht gedrängt dank Tallage müssen alle VerkehrsteilnehmerInnen miteinander auskommen. Das klappt nicht immer. Gerade beim Überholen, leben RadfahrerInnen oft gefährlich. 1,5 Meter beträgt der Mindestabstand. Da das Ausweichen auf die Gegenfahrbahn in der Innenstadt meist nicht möglich und bei durchgezogener Mittellinie nicht erlaubt ist, überholen Viele zu knapp. Doch wie viel sind 1,5 Meter? Mit Augenmaß lässt sich das schwer schätzen, darum gibt es hier eine einfache Lösung: Poolnudeln! Auf den Gepäckträger geklemmt, zeigen sie ungefähr, wie groß der Mindestabstand sein müsste. 

27.05.2019 - 9:56

Weitere Neuigkeiten

Radtour
04.10.2019 | Der ADFC Thüringen läd am 11. Oktober ein zu einer Radtour von Fridays for Future Aktion zu Fridays for Future Aktion von Jena über Weimar nach Erfurt.
Zeitungsserie
25.09.2019 | Zwar kündigt sich mit den ersten fallenden Blättern und Temperaturen schon der Herbst an, aber Radfahren geht noch immer richtig gut. Vielleicht brauchen Sie hierfür die ein oder andere Inspiration?
Weiterbildungsangebot
03.09.2019 | Neben Verkehrspolitik ist der ADFC vor allem für das breite Angebot an Radtouren bekannt. Das Leiten einer Tour macht nicht nur Spaß, sondern erfordert auch Kenntnisse. Der ADFC Thüringen bietet dazu nun einen Kurs an.
Wohin rollt er?
30.08.2019 | Bilanz ziehen und Blick nach vorn: Wohin rollt der Radverkehr in Thüringen? Gemeinsam mit VertreterInnen der Fraktionen des Thüringer Landtags diskutiert der ADFC Thüringen am 30. August über die Zukunft des Radverkehrs...
Dankeschön-Aktion für radelnde Schüler
20.08.2019 | Das diesjährige Stadtradeln in Jena wurde mit einer Überraschung für Rad fahrende Schüler eröffnet...