Erfurt: Radtour zur Fahner Höhe

Sie ist leicht hügelig und auch für E-Bikes geeignet. Sie verläuft über Bindersleben, Alach, Töttelstädt, Bienstädt zur Bienstädter Warte. Auf diesem Teilstück passieren wir einige Besonderheiten der Fahner Höhe: die Sieben Gräber, den Rote Hof Brunnen und die Weiße Hütte. Weiter fahren wir durch die Fasanerie über landwirtschaftliche Wege nach Gräfentonna. Hier gelangen wir zum Alten Schloss, das fälschlicherweise auch Kettenburg genannt wird. Daneben befindet sich der Alte Brauhof. Weiterhin ist gegenüber das Neue Schloss, in dem in Teilen heute die Verwaltungsgemeinschaft ihren Platz gefunden hat. Rast in der Gaststätte „Zum Mühlengraben“ oder in der Eisdiele. Ab Gräfentonna Bahnhof geht ein Zug zweistündlich zurück nach Erfurt. Ansonsten geht es weiter über den Unstrut-Radweg durch Herbsleben bis Gebesee und dann auf dem Geraradweg über Walschleben, Elxleben, Kühnhausen, Gispersleben zurück nach Erfurt.

Länge der Tour: 
70km
Datum: 
07. Oktober 2018 - 9:30
Ort: 

Erfurt, Radhaus Bahnhofstr. 22