zum fünften Mal in Eisenach

Stadtradeln beginnt!

Sowohl in Mühlhausen als auch in Eisenach beginnt am Montag, dem 6.9.21 das Stadtradeln

Es müssen ja nicht gleich die Ziele im Bild sein. Aber eigentlich gibt es nichts, was mit dem Rad nicht geht. Schließlich sind in Eisenach alle zusammen beim letzten Stadtradeln mehr als einmal um die Welt gefahren.

Und dieses Jahr wollen wir das noch toppen und zeigen: Radfahren liegt im Trend und braucht auch und gerade in Eisenach mehr Raum und Beachtung.

Zum fünften Mal wird in Eisenach vom 06.09. bis 26.09. zum Stadtradeln eingeladen unter https://www.stadtradeln.de/eisenach .

Gleichzeitig findet das Stadtradeln zum zweiten Mal in Mühlhausen statt.

Es haben sich in jeder der beiden Städte schon fast 100 Personen für 20 Teams angemeldet. Kein passendes Team dabei? Dann schnell ein neues gründen. Die Teilnahme verpflichtet zu nichts. Einfach drei Wochen lang alle gefahrenen Kilometer eintragen, zur Not auch nur wöchentlich. Oder die APP runterladen, die das ganz von alleine macht.

Alle Jahre zeigt sich zumindest eins: Radfahren wird in unseren Städten wichtiger, denn die Teilnehmerzahlen steigen von Jahr zu Jahr. Jeder gefahrene Kilometer ist ein Grund für mehr Platz fürs Rad.

Zu oft müssen wir noch auf Problemzonen des Radverkehrs hinweisen. Ab und zu können wir aber schon vielversprechende Ansätze herausstellen. Beides geht in Eisenach zum Beispiel über die Meldeplattform Radar https://www.radar-online.net/home , für die die Anmeldedaten vom Stadtradeln gültig sind. Jeder Beitrag ist hier wichtig.

Im Rahmen des Stadtradelns macht der ADFC wieder auf einige interessante Veranstaltungen aufmerksam. Der Treffpunkt ist immer der Eisenacher Markt.

04.09. ca 16 Uhr: Empfang der Aktionsgruppe „Kaffeeradeln“. Infos bzw. Anmeldung zur Teilnahme an der Radtour unter https://www.wissenleben.de/anders-wandern/kaffeeradeln/

06.09. 16 Uhr: Auftakt STADTRADELN mit dem Kreisverband ADFC Wartburgkreis im Rahmen einer Feierabendtour.
12.09. 9:30 Uhr: Zum Tag des offenen Denkmals: Tour nach Frauensee.
16.09. 18 Uhr: critical mass – Engagierte Menschen aus Eisenach möchten mit der critical mass StVO-konform auf die Belange des Radverkehrs in der Stadt hinweisen. Dabei wollen die Initiatoren dazu beizutragen, Eisenach fahrradfreundlicher zu machen.
19.09. 10 Uhr: Radtour am Fuß des Inselsbergs über Winterstein nach Laucha

20.09. 9:30 Uhr: Radtour zum Weltkindertag nach Farnroda für Kinder, Eltern und Junggebliebene

Für die Vision einer Fahrradstadt Eisenach!

Bitte mitmachen unter https://www.stadtradeln.de/eisenach oder https://www.stadtradeln.de/muehlhausen-thueringen Und die Info an Freunde und Bekannte weiterleiten.

 

  Und die Info an Freunde und Bekannte weiterleiten.

03.09.2021 - 22:19

weitere Artikel

Im zweiten Anlauf klappt es
24.06.2021 | Wir werden immer mehr und immer sichtbarer. Radverkehr ist in Eisenach auf dem aufsteigenden Ast. Lasst uns dies gemeinsam mit den Organisatoren von "critical mass" feiern.
Neue Radpiktogramme
24.06.2021 | Im vergangenen Jahr setzte der ADFC wichtige Sofortmaßnahmen in der Corona-Krise um. Jetzt vervollständigen Fahrradpiktogramme das Bild.
Neues aus dem Werratal
25.05.2021 | Die Ausschilderung zwischen Oberzella und Berka/Werra und die Schutzstreifen von Oberzella bis Kirstingshof machen Lust auf mehr.