Digitales Treffen

Den jungen ADFC kennenlernen

Am Dienstag, 02. Februar lädt der junge ADFC Thüringen zu einem digitalen Kennlerntreffen ein.
Seit inzwischen 2.5 Jahren, versucht eine Gruppe junger Radfahrender zwischen 20 und 30, den ADFC für jüngere Menschen attraktiver zu machen. So sind z.B. Radtouren für junge Menschen, das Fahrradkneipenquiz oder jüngst die #Fahrradfotochallenge entstanden.
Nutzt die Chance, den jungen ADFC Thüringen kennenzulernen und neue Pläne zu schmieden. Egal ob Radsportenthusiast*in, Umweltaktivist*in, Fahrradtüftler*in oder einfach nur Gelegenheitsradler*in, wir freuen uns euch und eure Perspektiven auf die Welt kennenzulernen!
Wir nutzen die Plattfrom Senfcall, hier gelangt ihr zur Videkonferenz: https://lecture.senfcall.de/fri-hgv-wgu-vvx
23.01.2021 - 15:26

Weitere Neuigkeiten

Junger ADFC
28.02.2021 | Am 24. März 2021 lädt der junge ADFC Thüringen ab 19.00 Uhr zum digitalen Fahrradkneipenquiz ein...
Sondierungsgespräch
17.02.2021 | Einen Radverkehrsanteil von 12% bis 2025 (und damit eine Verdoppelung gegenüber 2008) sieht das Thüringer Radverkehrskonzept 2.0 vor und enthält auch sonst gute Impulse für die Entwicklung des Radverkehrs im Bundesland.
Radentscheide zeigen Wunsch nach Verkehrswende
17.02.2021 | 42 Fuß- und Radentscheide gibt es bisher in Deutschland, weitere sind in der Gründung – der Trend ist klar: Die Bedingungen für Fußgänger und Radfahrer müssen besser werden. Auch Erfurt und Jena haben sich auf den Weg gemacht.
Sonderprogramm „Stadt und Land“ gestartet
02.02.2021 | Im Sonderprogramm „Stadt und Land“ stellt der Bund den Ländern bis Ende 2023 ca. 657 Mio.€ für den Radwegebau zur Verfügung, 20 Mio. davon für Thüringen. Der ADFC begrüßt diesen Impuls für bessere Radfahrbedingungen.
Cargobike Invest
16.01.2021 | Großeinkauf mit dem Auto war gestern. Das Heute und vor allem das Morgen gehören dem Lastenrad. Der Freistaat Thüringen hat das erkannt, und so geht die Lastenradförderung 2021 in die zweite Runde.