Radtour Erneuerbare Energien

Nicht nur der Nessebiber arbeitet in der Wartburgregion. Auf der Höhe bei Ebenheim sind zwei neue Windkraftanlagen entstanden. Wir folgen der Nesse durch ihr idyllisches Tal und fahren rauf nach Ebenheim zu den inzwischen fertiggestellten Anlagen. Dort bekommen wir umfangreiche Informationen zur Nutzung der Windkraft. Auf dem Weg liegt ebenfalls die Solaranlage Sättelstädt. In Schönau machen wir Rast im Café der Hörselmühle. Familie Wolf hat die 600jährige Mühlentradition mit neuem Leben erfüllt. Der Backofen ist wieder aktiv, und die Wasserkraft erzeugt sauberen Strom. Die Tour führt auf meist guten Wegen über 40 km. Bis auf den Anstieg vom Nessetal nach Ebenheim ist die Strecke relativ flach.

Datum

04.07.2021 - 11:00

Adresse des Termins

Treffpunkt Markt, Eisenach