Radverkehrspolitik

Für den ADFC Weimar/Weimarer Land bedeutet Radverkehrspolitik mitreden!

Während die tiefgreifenden Grundlagenentscheidungen der Verkehrswende auf Landes-, Bundes-, oder Europaebene getroffen werden, lässt sich für den Radverkehr das meiste direkt vor Ort tun. Die meisten Wege mit dem Fahrrad finden auf kurzen, vorwiegend innerörtlichen Wegen statt und fallen somit in den Gestaltungsbereich der Kommunen. Hierbei will sich der ADFC  aktiv miteinbringen. Dieses Einbringen kann auf verschiedene Arten geschehen: Zum einen stellt der ADFC einen Vertreter in der AG Radverkehr der Stadt Weimar und wird so direkt in die Planung eingebunden. Andererseits ist er auch ein unabhängiger Akteur, der Missstände öffentlich ansprechen kann zum Beispiel im Rahmen von Demonstrationen oder durch das Gespräch mit den Stadtratsfraktionen. Natürlich stehen wir auch als Ansprechpartner für am Radverkehr interessierte Akteure der Stadtpolitik zur Verfügung.

Ein viel diskutiertes Projekt der letzten Zeit war zum Beispiel die Umgestaltung des Sophienstiftsplatzes. Hierbei wurden innerhalb des ADFC die verschiedenen Entwürfe besprochen und kritische Punkte aus Sicht des Radverkehrs identifiziert und diese in der AG Radverkehr angesprochen. Auch bei kommenden Planungsprojekten werden wir uns in dieser Form einbringen.

Radtouren

In den warmen Monaten bieten wir verschiedene Radtouren an, die für Jeden offen sind. Je nach Tourenleiter, Strecke und Tempo richten wir uns damit an Genussradler bis hin zu eher sportlichen Radfahrern. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch freuen wir uns natürlich über eine Spende für unsere Vereinsarbeit.

In unserem Kalender können Sie am besten und aktuellsten einsehen, wann welche Tour stattfindet.

Außerdem können Sie hier den aktuellen Tourenflyer herunterladen.

Diebstahlschutz

Machen Sie es potenziellen Dieben schwer – sichern Sie Ihr Fahrrad und seine Einzelteile, schließen Sie Ihr Rad an festen Gegenständen an, lassen Sie es codieren und registrieren. Wir codieren in Weimar nur unregelmäßig. Wo und wann in Thüringen codiert wird, finden Sie in unserem Kalender.

Weitere Informationen zum Codieren finden Sie hier.

Infostände

Zu verschiedenen Veranstaltungen präsentieren wir uns und den ADFC Weimar regelmäßig. Am Infostand kommen wir mit Interessierten ins Gespräch, beispielsweise zu aktueller Radverkehrspolitik oder Radtouren.

Wenn Sie Lust haben, uns einmal am Infostand zu unterstützen, melden Sie sich gern unter info@adfc-weimar.de

Critical Mass

Gemeinsam mit Bündnis 90/Die Grünen Weimar rufen wir regelmäßig zur Teilnahme an der Critical Mass auf. Dabei handelt es sich um eine ca. einstündige Radtour durch die Stadt, zu der alle RadfahrerInnen herzlich eingeladen sind. Ziel ist es, auf die Vielzahl der RadfahrerInnen in Weimar aufmerksam zu machen und ein Zeichen für ihre Gleichberechtigung im Straßenverkehr zu setzen.

Es ist nicht das Ziel von Critical Mass, den Verkehr zu blockieren. Der motorisierte Verkehr verstopft die Straßen tagtäglich in unserer Stadt, ohne dass jeder einzelne Autofahrer das plant oder sich dafür verantwortlich fühlt. Bei einer Critical Mass mischen wir uns als Gruppe für eine kurze Zeit unter den fließenden Verkehr und zeigen damit unser Einstehen für unmotorisierte, nachhaltige Mobilität. Die Critical Mass hat keinen Veranstalter.